Google
deutschesee
Das Erste
ZDF
YouTube
Klarna
Mariele Millowitsch
Walter Sittler
Google for Work
Das Handwerk
SOFORT
BEECK

News

Google Home kommt nach Deutschland

Google Home kommt nach Deutschland


Neulich fragte mich meine älteste Tochter beim gemeinsamen Abendessen, was denn ein Liger sei. Zu gern hätte ich ihr diese Frage beantwortet, ohne hierzu mein Smartphone hervor holen zu müssen ‒ in Zukunft frage ich einfach Google Home.

Google Home ist ein sprachgesteuerter Lautsprecher, in dem der Google Assistant steckt und mir genau solche Fragen schnell beantworten kann. Google Home kann aber noch viel mehr. Ganz gleich, ob ihr Antworten von Google wünscht, Musik hören möchtet, Hilfe bei euren alltäglichen Aufgaben braucht oder euer Smart Home steuern möchtet. Alles, was ihr sagen müsst, ist „Ok Google“.

Nun kommt Google Home nach Deutschland.

Mit Google Home könnt ihr folgendes tun:
  • Antworten von Google erhalten: Mit Google Home könnt ihr Google Fragen stellen. Der Google Assistant greift zur Beantwortung auf verschiedene Google-Dienste wie die Websuche, Maps, YouTube und viele andere zurück. So erhaltet ihr aktuelle Informationen in Echtzeit, beispielsweise zu Wetter, Verkehr, Finanzthemen und zu Sportergebnissen. Zusätzlich könnt ihr Nachrichten von unseren Partnern wie zum Beispiel Tagesschau, Deutschlandfunk, RTL Radio Deutschland, Bild, Der Aktionär, Deutsche Welle, n-tv und Giga erhalten. Auch über Geschäfte in eurer Nähe weiß Google Home Bescheid. Fragt z.B. einfach „Wo ist die nächste Apotheke?“ und danach „Wann macht sie zu?“:
  • Musik hören: Wann immer ihr Lust habt, Musik zu hören oder gemeinsam im Wohnzimmer herumzutanzen – Google Home macht’s möglich. Mit einem einfachen Sprachbefehl könnt ihr Songs, Playlists, Künstler, Alben und Radio von Spotify, Deezer, TuneIn und Google Play Musik über Google Home abspielen lassen.* Mit der Multiroom-Funktion könnt ihr Google Home, Google Chromecast Audio und weitere Geräte gruppieren, sodass ihr den gleichen Song in jedem Raum hören könnt.
  • Den Alltag organisieren: Zu Hause gibt es immer eine Menge zu tun. Mit eurer Zustimmung kann Google Home euch unterstützen und euch zum Beispiel über eure Termine, Reiseplanung und den schnellsten Weg zur Arbeit informieren. Darüber hinaus stellt Google Home Wecker und Erinnerungen, kann Timer starten und Sachen auf eure Einkaufsliste setzen.
  • Euer Smart Home steuern: Google Home verbindet sich nahtlos mit euren kompatiblen smarten Geräten und schaltet auf Wunsch zum Beispiel das Licht im Wohnzimmer ein. Es unterstützt beliebte Smart-Home-Systeme wie derzeit Philips Hue, Wemo, LIFX und TP Link. Ihr könnt mit Google Home und mit Hilfe von Google Chromecast auch Videoinhalte* von Netflix und YouTube per Sprachbefehl auf eure Fernseher streamen.
Google Home eignet sich für jeden Raum und sorgt für einen satten HiFi-Sound. Dank seiner hochentwickelten Spracherkennung und -verarbeitung kann er euch verstehen, wenn ihr „Ok Google“ sagt – sogar während eure Musik läuft. Das dezente Design von Google Home mit dem verdeckten LED-Lichtring fügt sich in viele Bereiche eures Zuhauses ganz natürlich ein. Bei mir zum Beispiel bald in der Küche.

Google Home wird ab Dienstag, 8. August 2017, für 149,- EUR (UVP) bei MediaMarkt, Saturn, mobilcom-debitel, Conrad, Cyberport, Tink, EP, Medimax, Otto und im Google Store erhältlich sein.

Post von Christian Witt, Head of Product Partnerships & Planning EMEA, Google Hardware

*Google Home ist ausschließlich für ausgewählte Musik- und Videodienste optimiert. Ggf. sind kostenpflichtige Abonnements/Zahlungen erforderlich. Google Home erfordert ein WLAN-Netzwerk, eine Steckdose und ein kompatibles Mobilgerät (Android, iOS). Die Mindestanforderungen an das Betriebssystem findet ihr unter g.co/home/req.

Weitere News

Google Home kommt nach Deutschland

Google Home kommt nach Deutschland

Google Wifi: Schnelles WLAN in jedem Raum und auf jedem Gerät

Google Wifi: Schnelles WLAN in jedem Raum und auf jedem Gerät