Google Cloud führt die Schweiz in die Wolke

Zürich, 12. März 2019 – Gemeinsam mit Kunden und Partnern feiert Google Cloud die Eröffnung der sechsten europäischen und weltweit 19. Google Cloud Region. Damit fügt sich Zürich in die größte und modernste Cloud-Infrastruktur der Welt ein. Urs Hölzle, Senior Vice President, Technical Infrastructure bei Google, und Christian Sciullo, Country Manager CH/AT Google Cloud, eröffneten die GCP-Region Zürich (europe-west6) im Beisein von über 800 Entscheidern aus Wirtschaft und Öffentlichkeit sowie Entwicklern aus den verschiedensten Branchen. Zugleich präsentierten sich einige Neukunden – darunter Belimo, Swiss AviationSoftware und die Universitätsklinik Balgrist.

Christian Sciullo, Country Manager CH/AT Google Cloud: „Mit der neuen Google Cloud Region bekennen wir uns klar zu der Schweiz und damit zur gesamten DACH-Region, die enger mit Googles einzigartigem Netzwerk verknüpft wird. Auf diese Weise können wir der wachsenden Nachfrage nach Google-Cloud-Produkten noch besser nachkommen. Gleichzeitig profitieren unsere Geschäftskunden dank der neuen Region Zürich von reduzierter Latenzzeit und der enormen Rechenkapazität, die über die Services von Google Cloud verfügbar ist.“

Die Region Zürich startet mit dem umfassenden Standardportfolio von Google Cloud Platform (GCP), einschließlich Produkten wie Compute Engine, Google Kubernetes Engine, Cloud Bigtable, Cloud Spanner und BigQuery. Zudem wird die Schweiz an Googles Netzwerk Cloud Interconnect angeschlossen, das eine schnelle und zuverlässige Verbindung zwischen den einzelnen GCP-Regionen auf der ganzen Welt gewährleistet. Auf diese Weise können Unternehmen Dienste nutzen, die in der Schweiz derzeit noch nicht verfügbar sind, und sie mit anderen weltweit implementierten GCP-Services kombinieren.

Mit der Cloud sicher in die Wolken: Swiss AviationSoftware

Swiss AviationSoftware ltd. (Swiss-AS) fokussiert sein Geschäft auf den Support für AMOS, der führenden Instandhaltungssoftware für die Luftfahrt. Dafür setzt Swiss-AS auf Google Cloud. Über dreißig Airlines weltweit greifen über einen besonders schnellen und sicheren Zugang auf die Anwendungen des Unternehmens in der Cloud zu. Um Latenzen noch geringer zu halten, setzt Swiss-AS für die AMOS-Cloud auf die bestmögliche Infrastruktur in der Nähe des Kundenstandorts. Mit der Region Zürich können Kunden von Swiss-AS aus Österreich und der Schweiz noch schneller auf die Services zugreifen.

„Heute ermöglicht uns Google Cloud Platform die Bereitstellung unseres AMOS Cloud Service in dedizierten Cloud-Umgebungen weltweit. Dank der lokalen Präsenz von GCP in Zürich rücken unsere Services noch näher an unsere AMOS-Kunden im deutschsprachigen Raum.“

– Alexis Rapior, Hosting Team, Swiss AviationSoftware ltd.

Belimo: IoT aus der Cloud vom Weltmarktführer

Das Schweizer Traditionsunternehmen Belimo setzt in Zukunft bei der Umsetzung von fortschrittlichen IoT-Lösungen auf Google Cloud. Als Weltmarktführer in der Herstellung von Antriebselementen, Ventilen und Sensoren für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (HLK) setzt Belimo seit 1975 die Standards in dieser Branche. Deshalb stellt Google Cloud zukünftig die hochverfügbare und zuverlässige Infrastruktur für die moderne cloud-basierte IoT-Technologie des Schweizer Unternehmens.

„In jüngster Zeit haben es uns die IoT-Technologien ermöglicht, HLK-Systeme anzubieten, die über die Cloud gesteuert werden. Dies bietet zusätzlichen Komfort, Energieeffizienz, Sicherheit sowie eine einfache Installation und Wartung. Belimo hat sich für Google Cloud Platform entschieden, weil wir bei unseren globalen Cloud Services auf hohe Verfügbarkeit, zuverlässige Performance und Skalierbarkeit setzen. Die Spitzentechnologie und die Tools von Google Cloud helfen unseren Teams, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.“

– Peter Schmidlin, Chief Innovation Officer, Belimo Automation AG

Partner wie Wabion helfen Google Cloud, weiter zu wachsen

Google Clouds erklärtes Ziel ist eine 100-prozentige Partnerbeteiligung. Wabion als führender Google Cloud Premier Partner steht dabei auch Unternehmen beratend und unterstützend zur Seite. Auf diese Weise begleitet Wabion Unternehmen im gesamten Prozess der Digitalisierung und Integration von Google-Cloud-Technologie.

„Wabion ist mehr als nur begeistert, dass Google Cloud in die Schweiz kommt. Offen gesagt: Das ist das Beste, was dem Schweizer Cloud-Markt passieren kann. Wir haben Kunden, die sehr an Googles Innovationen interessiert sind und nicht migriert sind, weil es keinen Schweizer Hub gab. Die neue Region Zürich schließt diese Lücke und eröffnet Wabion großartige Möglichkeiten, Kunden auf ihrer Reise in die Google Cloud zu unterstützen.“

– Michael Gomez, Geschäftsführer, Wabion Schweiz

Über Google Cloud

Mit Google Cloud können Unternehmen auf der gleichen zukunftssicheren Infrastruktur aufbauen, die auch Google nutzt, um Milliarden von Suchergebnissen in Millisekunden zu beantworten oder sechs Milliarden Stunden YouTube-Videos pro Monat auszuspielen. Google hat eines der größten und fortschrittlichsten Computernetzwerke der Welt. Mit tausenden Kilometer Glasfaserkabeln ist Googles Netzwerk das größte und fortschrittlichste der Welt. Damit bietet Google Cloud eine schnelle, skalierbare und zuverlässige Performance. Mehr als 700 Top-Experten sorgen dafür, dass Google Cloud sicher und zuverlässig bleibt. Gleichzeitig ist Google Cloud auch umweltbewusst: Die Rechenzentren von Google gehören zu den energieeffizientesten der Welt.

 

Weitere Informationen

Offizieller Blogpost zur Eröffnung der Schweizer Region auf dem Google Cloud Blog.

Bildmaterial von der Veranstaltung und Logos: https://photos.app.goo.gl/bezApGBmjGSuqrCs9