„Im Namen des Users“: Wie würden Sie entscheiden?

Unter der Leitfrage „Ist das gerecht?“ werden sich vom 11. bis zum 17. November alle Fernseh- und Radioprogramme der ARD sowie die Online-Angebote der gesamten Senderfamilie mit dem Thema Gerechtigkeit beschäftigen und zur Diskussion einladen. Schon jetzt kann jeder mit Hilfe der interaktiven Anwendung „Im Namen des Users“ Richter spielen und über typische Fälle, wie sie täglich in deutschen Gerichten verhandelt werden, urteilen. Anschließend kann verglichen werden, wie andere User entschieden haben sowie Berufsrichter und Staatsanwälte im Rahmen eines Forschungsprojektes. Wie würden Sie bei Alkohol am Steuer, Diebstahl, Steuerhinterziehung oder Körperverletzung urteilen?