„Für meine Tochter“: Mittwoch, 8. August 2018, um 20:15 Uhr im ZDF

Apotheker Benno Winkler (Dietmar Bär) kümmern weltpolitische Entwicklungen und die Flüchtlingskrise nur wenig, denn seine eigene kleine Welt wurde in den Grundfesten erschüttert: Benno hat noch immer mit dem tragischen Verlust seiner Frau zu kämpfen. Doch dann erreicht ihn die Nachricht, dass der Pass seiner Tochter Emma (Anna Herrmann) in der Türkei aufgetaucht sei.
Offenbar hatte die politisch engagierte Emma mit ihrem Freund Max (Merlin Rose) den riskanten Plan gefasst, die Familie eines befreundeten syrischen Flüchtlings in Eigenregie und unter Umgehung der verschärften Asylgesetze  nach Deutschland zu holen. Kurzerhand macht sich der zunehmend verzweifelte Benno auf die Suche nach seiner Tochter – eine Suche, die ihn von Berlin über Ankara bis in die türkisch-syrische Grenzregion führt. Im Laufe seiner Odyssee erfährt Benno am eigenen Leib, was es bedeutet, vor Krieg und Gewalt auf der Flucht zu sein.